Welcome at the website of Oberschulen Fallmerayer. Your currently used browser is outdated, probably insecure, and may cause display errors on this website. Here you can download the most recent browsers: browsehappy.com

Begabungsförderung

Einblick in die digitale Welt

Wie sieht das Innere eines PCs aus? Wie funktioniert ein Netzwerk? Was ist ein Algorithmus?
Diese und ähnliche Fragen stellten sich sechs Schüler und vier Schülerinnen des Herz-Jesu-Instituts in Mühlbach und nahmen daraufhin an der ganztägigen Veranstaltung „Begabtenförderung – Einblicke in die digitale Welt“ teil. In Begleitung von Sr. Gudrun Leitgeb kamen die Schüler um 8 Uhr morgens zu uns ins Oberschulzentrum Fallmerayer und wurden von den vier Schülern unserer TFO Franz Aukenthaler, Thomas Depian, Alex Lechner und Gabriel Mitterutzner begrüßt. Diese zeigten den Mittelschülern und Mittelschülerinnen zunächst unser Schulgebäude und berichteten über ihren Schulalltag. Anschließend ging es gleich zur Sache und es wurden sogleich PCs auseinander und wieder zusammengebaut; ein Netzwerk wurde eingerichtet und mit unseren Datenloggern (DrDaq’s) wurde eine Ampelanlage simuliert und erklärt wie man damit eine kleine Wetterstation aufbauen kann.

Am Nachmittag wurden kleine Android-Apps fürs Smartphone programmiert und mit dem Programm Scratch2 und der Programmiersprache C eine kleine Einführung in die Welt des Programmierens gegeben. Den Buben und Mädchen machte das Arbeiten am PC und mit den verschiedenen Geräten sichtlich Spaß und auf die Idee ihrer Mathematikprofessorin Judith Amort hin erstellten zwei Schülerinnen sogar eine App zum spielerischen Umgang mit dem Satz des Pythagoras. Um 15.40 Uhr mussten die Schüler schweren Herzens zum Bus und fuhren wieder nach Hause.
Die Veranstaltung war vom Bezirksausschuss für Begabungs- und Begabtenförderung, unter der Leitung von Anna Pfitscher organisiert worden. Neben vielen Angeboten in mehreren Bereichen wurde heuer zum ersten Mal der Kontakt zur Informatik und zur TFO Brixen aufgebaut und ein Tag im Zeichen der IT angeboten. Gefördert werden sollen sowohl begabte Mittelschüler, als auch begabte Oberschüler, die hier ihr Wissen unter Beweis stellen können.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es eine spannende und für alle eine bereichernde Erfahrung war. Vielleicht sehen wir ja den einen oder die andere im nächsten Jahr bei uns in der TFO wieder.

Weiter Fotos auf der Seite des Herz-Jesu-Institut Mühlbach http://www.herzjesu-institut.it/index.php/besondere-momente/begabungsfoerderung/266-prozessor-netzwerk-und-programmiersprachen

veröffentlicht am 16.02.2017
zuletzt bearbeitet am 22.01.2020